0Item(s)

Votre panier est vide.

Rechercher dans des millions de livres de tous les genres en anglais

Product was successfully added to your shopping cart.
  • Obálka knihy  Das romantische Epos am Río de la Plata od Brunke Dirk, ISBN:  9783515120951 Obálka knihy  Das romantische Epos am Río de la Plata od Brunke Dirk, ISBN:  9783515120951

Das romantische Epos am Río de la Plata

Romantische Subjektivitat wird seit Hegel als Todesstoss fur das epische Gedicht verstanden. Die strenge Form dieser traditionsgesattigten Gattung und ihr Totalitatsanspruch genugen nicht langer zur Darstellung romantisch-subjektiver Weltdeutungen. Dennoch entstehen in nahezu allen Landern Europas und Lateinamerikas Heldengedichte, die in den jeweiligen Nationalliteraturen nicht selten kanonische Stellung einnehmen. Einige von ihnen erheben den Anspruch, sich weiterhin in die epische Tradition einzureihen, wahrend andere jenseits von Epigonentum die Gattung transformieren und sich, wie beispielsweise in Esteban Echeverrias La cautiva (1837), der romantischen Asthetik anverwandeln. Es entstehen neue Formen epischen Erzahlens, die Dirk Brunke in dieser narratologischen Studie fur den sudamerikanischen Kulturraum des Rio de la Plata untersucht. In den Epen aus Argentinien und Uruguay werden die Entfaltung romantischer Subjektivitat und das Nebeneinander von lyrischem und epischem Erzahlen beschrieben. Zudem treten neue Heldenfiguren ins Blickfeld epischer Dichtung, wie der Gaucho bei Jose Hernandez (1872) und der Indianer bei Jose Zorrilla (1888).
  • Langue: Německy
  • Format: Poche
  • ISBN13 (EAN): 9783515120951
  • Catégorie: Romanische Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft
  • Dimension (mm): 169 x 238 mm
  • Editeur: Steiner Franz Verlag
  • Année d'édition: 8.2018

Frais de livraison à partir de 2.99 € et livraison à domicile GRATUITE (0.01 EUR) à partir de 20 (Colissimo) €
52,81 €

  • Grande sélection

    Nous sommes une des plus grandes librairie européenne indépendante avec plusieurs millions de livres anglais en stock

  • Livraison rapide

    Nous essayons toujours d'être les plus rapides.

  • Approche personnelle

    Nous attendons avec impatience vos questions

  • Plus de 100 000 livres expédiés par an !

  • Déjà plus de 100 000 clients satisfaits !

Détails

Romantische Subjektivitat wird seit Hegel als Todesstoss fur das epische Gedicht verstanden. Die strenge Form dieser traditionsgesattigten Gattung und ihr Totalitatsanspruch genugen nicht langer zur Darstellung romantisch-subjektiver Weltdeutungen. Dennoch entstehen in nahezu allen Landern Europas und Lateinamerikas Heldengedichte, die in den jeweiligen Nationalliteraturen nicht selten kanonische Stellung einnehmen. Einige von ihnen erheben den Anspruch, sich weiterhin in die epische Tradition einzureihen, wahrend andere jenseits von Epigonentum die Gattung transformieren und sich, wie beispielsweise in Esteban Echeverrias La cautiva (1837), der romantischen Asthetik anverwandeln. Es entstehen neue Formen epischen Erzahlens, die Dirk Brunke in dieser narratologischen Studie fur den sudamerikanischen Kulturraum des Rio de la Plata untersucht. In den Epen aus Argentinien und Uruguay werden die Entfaltung romantischer Subjektivitat und das Nebeneinander von lyrischem und epischem Erzahlen beschrieben. Zudem treten neue Heldenfiguren ins Blickfeld epischer Dichtung, wie der Gaucho bei Jose Hernandez (1872) und der Indianer bei Jose Zorrilla (1888).
  1. Be the first to review this product